Anbieter

Die eFonds Group bietet Kapitalverwaltungsgesellschaften ein Anbieterportal als digitalisierte Komplettlösung.
Dieses besteht aus fünf vollständig integrierten Nutzungsbereichen:

Vertriebspartner nutzen das integrierte Vermittlerportal:

  • finden alle Fondsdaten, Beratungstools und die stets aktuellen Verkaufsunterlagen
  • nutzen komfortabel die von bestehenden Anlegern bereits gespeicherten Daten
  • generieren auf Vollständigkeit und Plausibilität geprüfte Beitrittsvereinbarungen
  • übertragen alle Zeichnungsdaten digital, die bereits taggleich verarbeitet werden
  • werden automatisiert über den jeweils aktuellen Transaktions-Status informiert
  • erhalten Zugriff auf die laufende Fondsentwicklung und alle Fondsdokumente
  • verfügen über ein stets aktuelles Portfolio als „Depotauszug“ für ihre Anleger
  • können vom Kunden gezeichnete Fremdbeteiligungen in sein Portfolio aufnehmen
  • können den integrierten Zweitmarkt der Fondsbörse Deutschland nutzen

Anleger nutzen das integrierte Anlegerportal:

  • sehen die Fondsdaten und Verkaufsunterlagen der angebotenen Produkte
  • können medienbruchfrei online ohne Beratung neue Beteiligungen zeichnen
  • werden automatisiert über Neuerungen ihrer Beteiligungen informiert
  • greifen online auf Ihr Portfolio und ihre Fondsdokumente zu
  • nutzen auf Wunsch den integrierten Zweitmarkt

Vertriebspartner erhalten auf Wunsch ein eigenes Anlegerportal. Deren Anleger können dann online alle oben dargestellten Funktionen direkt im Internetangebot des Vermittlers vornehmen. So gewinnen Vermittler zusätzlich einen Online-Vertriebsweg und digitalisierten Service für ihre Kunden.

Kapitalverwaltungsgesellschaften nutzen ihr individualisiertes Anbieterportal:

  • steuern als Administrator das oben skizzierte Vermittler- und Anlegerportal
  • verfügen über eine umfassende Funktion zur Kontingentsteuerung
  • können die gesamte Abwicklung durch eFonds erledigen lassen
  • nehmen detaillierte Auswertungen zur Vertriebsentwicklung vor
  • lassen alle Daten und Dokumente zentral über eFonds bereitstellen

Die Treuhandgesellschaften und der Anlegerservice nutzen die integrierte Anteilsverwaltungslösung:

  • ab 3. Quartal 2017 im Angebot
  • digitalisierte Prozesse nach einmaliger Datenmigration
  • keine manuelle Erfassung von Beteiligungsdaten
  • keine Erfassung und kein Versand von Fondsdaten
  • kein manueller Versand von Anlegerinformationen
  • kein Betrieb eigener IT-Lösungen und Schnittstellen